Angebot!

“Eco Svet Professional” Szakembereknek!

2,662.00

Verfügbarkeit: 1 vorrätig

BEZEICHNUNG
Das Gerät wurde entwickelt, um den unspezifischen Schutz der zellulären und humoralen Immunität zu stimulieren, um eine allgemein stärkende und entzündungshemmende Wirkung zu erzielen. Es ist für die Behandlung vieler häufiger Krankheiten indiziert (siehe: Gebrauchsanweisung). Aufgrund der kurzzeitigen Impulswirkung verursacht UV-Strahlung praktisch keine Hautrötungen.

Das Gerät und die damit durchgeführte Behandlungsmethode wurden von Yu.M. Belyaev (Ph.D., Doktor der Wirtschaftswissenschaften, Professor, korrespondierendes Mitglied der Russischen Akademie der Naturwissenschaften) hat es in Russland patentieren lassen. Der Wirkungsmechanismus des Impulseffekts des "Ecosvet1"-Geräts wurde zusammen mit mehreren medizinischen Einrichtungen seit mehr als 20 Jahren untersucht, die Ergebnisse sind in den beigefügten Schlussfolgerungen dargestellt. Es wurde experimentell mit Zuversicht bestätigt, dass das Gerät eine allgemein stärkende und entzündungshemmende Wirkung hat und den unspezifischen Schutz der zellulären und humoralen Immunität stimuliert. Das Gerät setzt weltweit eine neue Behandlungs- und Präventionsmethode in der Praxis um: die nicht-invasive polychromatische Lichtpulstherapie (NPSIT). Systematische klinische Studien der Methode wurden erstmals von NKStarkov in seiner Doktorarbeit durchgeführt (Krasnodar, KubGMU, 2000, "Nicht-invasive Quantentherapie in der komplexen Behandlung von eitrig-entzündlichen chirurgischen Erkrankungen - klinische und experimentelle Forschung").
Der Wirkungsmechanismus und die erzielte Wirkung werden durch die gleichzeitige Anwendung des gepulsten UFO-Modus in 2 Teilen des UV-Bereichs (A, B), sowie teilweise im sichtbaren und infraroten Wellenlängenbereich (weniger als 1 %) gewährleistet. Wie die Laserstrahlung (Kochetkov AV, Moskvin SV, 2004) ist die gepulste UV-Strahlung aufgrund ihrer Wirkung auf den Körper viel effektiver als die kontinuierliche: Sie löst lokale und allgemeine Reaktionen und Prozesse aus, die darauf abzielen, die Funktionen geschädigter Organe wiederherzustellen und Gewebe, die Wiederherstellung lokaler Schäden (die systemische Anpassungsreaktion des lebenden Systems und seine verschiedenen Manifestationen auf allen Ebenen des Lebens - Ulashchik V.S., 2008). Der auslösende Effekt K.Ya.Gurevich, A.L. Kostjutschenko, M. V. Belotserkovsky, V.E. Laut Cholmogorov ist es die Entwicklung von Kettenreaktionen freier Radikale, die eine solche schnelle Photomodifikation des Blutes erklären. UV-Strahlung führt zur Bildung freier Radikale von aromatischen und schwefelhaltigen Proteinen und Pyrimidinbasen von Nukleinsäuren. Radikale dieser Art sind an der Übertragung von Elektronen in der Atmungskette der Mitochondrien beteiligt; solche Radikale entstehen zum Beispiel, wenn phenolische Antioxidantien mit freien Lipidradikalen interagieren. Die Oxidation von Lipiden durch freie Radikale spielt eine führende Rolle bei vielen Wirkungen der UV-Strahlung (Kozinets G.I.). Chalenko V.V., Medvedev A.N., Rakovshchik D.G. (1992) können physiologische Photoeffekte je nach Expositionsgrad bedingt in folgende Gruppen eingeteilt werden:

1. Die Wirkung von UFOK auf bestimmte biologisch aktive Substanzen im Blutplasma, d. h. die molekulare Wirkung;
2. Die Wirkung von UFOK auf funktionierende Blutplasmasysteme;
3. Die Wirkung von UFOK auf Blutzellen und ihre Funktion;
4. Wirkung von UFOK auf Vollblut und seine Bestandteile.
Die klinische Wirksamkeit von UFOK beruht auf der immunregulatorischen Wirkung (Samoilova K.A., 1989). Die direkte Wirkung von UFOA auf immunkompetente Zellen und verschiedene Aspekte ihres funktionellen Status wurden jedoch nicht analysiert. Ashinov N.A. (1999), nachdem UFOA-Veränderungen in der Expression von CD3-, CD5- und CD8-differenzierenden Rezeptoren von Lymphozyten auftreten, nimmt die Expression von CD25- und DR-Antigen-Lymphozyten-Aktivierungsmarkern ab und die Produktion von IL-1 und TNF nimmt zu. Der Wirkungsmechanismus von UFOA beruht auf der Stimulierung der Immunität und der Wirkung auf Bakterien, der Entfernung von mittelmolekularen Proteinen aus dem Körper, der Verringerung der arteriellen Hypoxämie, der Verbesserung der Sauerstofftransportfunktion der Erythrozyten und der Aktivierung von Redoxprozessen (Vetchinnikova OV) , 1995; Kostjutschenko AL, 2000; Tatarchenko I.P., Komarov V.T., 2001). Ultraviolette Bestrahlung aktiviert die Erythro- und Leukopoese, erhöht den unspezifischen Widerstand des Körpers. Die Identität der biologischen Wirkungen, wenn UV, Helium-Neon-Laser und Sonnenlicht auf das Blut treffen, KA Samoilova (1989) und VI Karandashov (1989-2001) et al. (Dies erklärt sich vor allem durch den Kohärenzverlust, den Hauptvorteil der Laserstrahlung, wenn sie in das Hautgewebe eindringt). Der Unterschied zwischen den Wirkungsmechanismen auf molekularer und zellulärer Ebene (bei engen Werten der Strahlungsintensität) ist hauptsächlich auf den Unterschied zwischen den spektralen und Frequenzeigenschaften zurückzuführen. Die hauptsächlichen therapeutischen Wirkungen der langwelligen ultravioletten Strahlung (DUV) sind immunstimulierende und photosensibilisierende Wirkungen (Bogolyubov VM, Ponomarenko, 1998), jedoch ist im Falle einer Impulsbelichtung mit einer maximalen Impulslänge von 0,001 s die pigmentbildende Wirkung charakteristisch einer kontinuierlichen DUV-Bestrahlung fehlt, d.h. bei einer solchen Dauer, biochemische Prozesse mit Melaninbildung „ohne Zeit

BEZEICHNUNG
Das Gerät wurde entwickelt, um den unspezifischen Schutz der zellulären und humoralen Immunität zu stimulieren, um eine allgemein stärkende und entzündungshemmende Wirkung zu erzielen. Es ist für die Behandlung vieler häufiger Krankheiten indiziert (siehe: Gebrauchsanweisung). Aufgrund der kurzzeitigen Impulswirkung verursacht UV-Strahlung praktisch keine Hautrötungen.

Das Gerät und die damit durchgeführte Behandlungsmethode wurden von Yu.M. Belyaev (Ph.D., Doktor der Wirtschaftswissenschaften, Professor, korrespondierendes Mitglied der Russischen Akademie der Naturwissenschaften) hat es in Russland patentieren lassen. Seit mehr als 20 Jahren untersuchen wir gemeinsam mit mehreren medizinischen Einrichtungen den Wirkmechanismus der Impulswirkung des Gerätes „Ecosvet1“.

de_DEDeutsch